Wir werden professioneller... irgendwie

Als wir vor einem Jahr den 3D-Drucker bestellt haben, träumten wir davon, eigene Bauteile für Bastelprojekte, wie den Tischkicker ausdrucken zu können. Endlich ist es soweit. Wir haben inzwischen aus heraus, wie wir unseren Fabtotum 3D-Drucker erfolgreich zur Mitarbeit überreden. 

Der 3D-Drucker im Coderdojo St. Bonifatius Wiesbaden druckt ein Bauteil für die Automatisierung unseres Tischkickers aus :-)

Erfreulich ist auch, dass uns immer wieder Eltern der Teilnehmer mit schmackhaftem Essen versorgen. Danke an Astrid, Sabine und die anderen Mütter und Väter!